Wahlkreis Düsseldorf

Petra Adler-Corman

„Im Bündnis KJP setze ich mich ein für die weitere Stärkung und Qualitätssicherung der psychotherapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im politischen und wissenschaftlichen Umfeld."

Bettina Meisel

„Gut aus- bzw. weitergebildete KJP und gute Arbeitsbedingungen sind notwendig für eine gute psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen! Die hohe fach-liche Qualität der KJP sowie die Verfahrensvielfalt muss auch für die Zukunft gesichert werden!“ 

Claudia Germing

„Da der Beruf immer weiblicher und jünger wird, liegt mir die berufliche Perspektive der Neu-Approbierten am Herzen: Familienplanung und Praxis müssen vereinbar sein, Generationswechsel gelingen, die Verfahrensvielfalt erhalten.“


Astrid Voß-Leibl

„Verfahrensübergreifend zu arbeiten und zu denken, ist mir immer ein Anliegen gewesen und die stärkste Triebfeder, um die Interessen der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten zu vertreten."

Bernhard Moors

„Der Erhalt und die Verbesserung der psychotherapeutischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen erfordert eine starke Stimme durch engagierte KJP in der Gesellschaft, in der Gesundheitspolitik und auch in der Kammerversammlung der Psychotherapeutenkammer NRW."