09. Dezember 2019
Wir fassen für Sie wesentliche Änderungen im SGB V zusammen: Neue Befugnisse für PP/ KJP: Verordnung von Ergotherapie und psychiatrischer, häuslicher Krankenpflege (Änderungen Artikel 2, SGB V; §73 Absatz 2; tritt zum 01.09.2020 in Kraft) Honorarzuschläge zur KZT 1 in Höhe von 15 % für diejenigen Psychotherapeut*innen, die die gesetzlichen Mindestsprechstunden einhalten (s. § 87 SGB V). Die ensprechende Anpassung im EBM muss bis zum 29.02.2019 erfolgen! Die Begründung, einen...
05. Dezember 2019
Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) hat angekündigt, die mittlerweile errechneten Nachvergütungen aus den Jahren ab 2007 im Zeitraum zwischen dem 10. und 15. Dezember 2019 auszuzahlen. Unsere Bemühungen, die Nachvergütung in zwei Teilzahlungen in 2019 und 2020 auszahlen zu lassen, waren hingegen nicht erfolgreich. Dennoch können wir uns über etwas "Weihnachtsgeld" freuen - ein weiterer Erfolg in unserem Kampf für mehr Honorargerechtigkeit! Hintergrund: In einem...
05. Dezember 2019
Am 16. Mai 2019 verabschiedete der G-BA (Gemeinsame Bundesausschuss) die längst überfällige Reform der Bedarfsplanung. Dabei wurden bundesweit rund 770 neue Sitze für den Bereich Psychotherapie geschaffen. Bis Ende des Jahres sollten die jeweiligen Landesausschüsse die genaue Verteilung und Anzahl in den einzelnen Planungsgebieten beschließen. Dabei wird die Versorgung insgesamt in den eher ländlichen Kreisen verbessert werden. Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein gibt folgende...
26. September 2019
Berlin, 26. September 2019 - Mit den Stimmen der Koalition aus CDU und SPD wurde das Gesetz jetzt verabschiedet. Die Reform war u.a. zwingend notwendig geworden, da die im bisherigen Gesetz bestehenden Zugangsvoraussetzungen aufgrund der sog. Bologna Reform nicht mehr bestehen. Nicht zuletzt führte die postgraduale Psychotherapieausbildung auch zu prekären Arbeitsverhältnissen der angehenden Psychotherapeut*innen, die damit verbessert werden sollten. Des weiteren soll mit der Gesetzesreform...
28. August 2019
V. links n. rechts: Bernhard Moors/Beisitzer-Fraktion Bündnis KJP; Barbara Lubisch/Beisitzerin-Fraktion Kooperative Liste; Hermann Schürmann/Beisitzer-Fraktion Psychodynamische Liste; Oliver Kunz/Beisitzer-Fraktion dgvt plus+; Birgit Wich-Knoten/Beisitzerin-Fraktion dgvt plus+; Andreas Pichler/Vizepräsident der PtK-Fraktion Kooperative Liste; Gerhard Höhner/Präsident der PtK-Fraktion Kooperative Liste; Conny Beeking/Beisitzerin-Fraktion Bündnis KJP

24. August 2019
Matthias Fink - unser langjährige Fraktionsvorsitzende und Mitbegründer des Bündnis KJP - wurde bei der Fraktionssitzung am 24.08.2019 mit Blumen, einem Präsent und vielen guten Worten verabschiedet. Nachdem er seinen berufspolitischen Ruhestand Schritt für Schritt über viele Monate gestaltet hatte, war es nun auch an der Zeit, ihm unseren Dank und Respekt für sein beständiges und tatkräftiges Engagement auch im Rahmen der Fraktionssitzung zur konstituierenden Kammerversammlung zum...

17. Juni 2019
Hier die Ergebnisse im Einzelnen. In Düsseldorf konnten wir 5 von 7 KJP-Sitzen erringen. Für das Bündnis KJP ziehen Petra Adler-Cormann, Claudia Germing, Bettina Meisel, Bernhard Moors und Astrid Voß-Leibl in die Kammerversammlung ein. In Köln haben wir mit fast 75 % den größten prozentualen Stimmanteil der KJP erhalten und 6 von 8 Sitzen errungen. Das Bündnis KJP vertreten von hier erneut bzw. erstmalig Benedikta Enste, Ilka Kraugmann, Rita Krause, Rolf Mertens, Meike Dunemann und...
31. Mai 2019
Unser Wahlaufruf! Bei dieser Kammerwahl ist es von sehr großer Bedeutung, dass Sie mit Ihrer Wahl Ihre Vertreter*innen mit ausreichender Legitimation durch Wahlstimmen ausstatten. Warum ist das so? Aktuell befindet sich die Reform des Psychotherapeutengesetzes im Gesetzgebungsverfahren. In diesen Tagen wird im Gesundheitsausschuss des Bundes über Änderungen diskutiert. Ende Juni soll das Gesetz dann im Bundestag abgestimmt werden und gegen Herbst in Kraft treten. Die Regelungen des...
29. Mai 2019
Es geht um Viel für uns KJP! Die Kolleg*innen konnten im persönlichen Kontakt mit Frau Klein-Schmeink die Notwendigkeit der berufsrechtlichen Angleichung deutlich machen. Die Grünen-Politikerin war sehr im Thema und hatte auch diesen Aspekt im laufenden Gesetzgebungsverfahrens schon mitgedacht. Dennoch war es im Gespräch wichtig, die Brisanz und Dringlichkeit dieser Problematik für die KJP sehr klar und deutlich darzustellen. Das fehlte bisher, trotz mehrzähliger Besuche von...

29. Mai 2019
Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KV No) hat mit Datum 20.05.2019 einen Brief an alle Ärzt*innen, Psychologischen Psychotherapeut*innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen mit der Aufforderung versendet, bis zum 30. Juni 2019 freie Termine an die TSS (Terminservicestelle der KV) für das 3. Quartal 2019 und folgende zu melden. Auch Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen werden darin aufgefordert, je einen Termin pro Monat für die Psychotherapeutische...

Mehr anzeigen